Tag Archives: Schon wieder Freitag 13.

Es ist schon wieder Freitag der Dreizehnte!

13 Apr

Willkommen zu einer neuen Episode der Reihe »Grusel & Kreisch«! Wie viele »Freitag der Dreizehnte« gibt es eigentlich in diesem Jahr?

Heute weniger Zombiehack in & aus großen amerikanischen Filmen und Serien, als mehr der Realität ins blutunterlaufene Auge geblickt:

FDP lebt immer noch.

Til Schweiger im »Tatort«.

Wieder Dioxin im Hühnerei.

Günther Waffen-SS Grass findet Israel doof (aber nur die Regierung)

und

der Müll wurde auch noch nicht abgeholt.

Dann lieber schnell wieder fiese Filme mit Amerikanern geschaut, die sich oft verirren oder dauernd hinfallen und zerstückelt werden.
Obwohl.
Fast noch besser:

Wahlkampf in the US of A! Es ist Realität, aber ist das zu fassen? Oder ist es doch ein Hollywoodzombiehackmachwerk? Menschen, die an Gott glauben, aber alle, die nicht so ticken wie sie selbst, pervers finden oder die die Obamas lieber wieder auf die Plantage schicken wollen, wollen Präsident werden. Und haben Anhänger, die das auch wollen. Nicht schön. Aber das gibt es. Wo sind die Helden, die die Guten raushauen? So wie im Film?! Vielleicht im zweiten Teil und das hier ist erst der erste. Und der spannende Cliffhanger zum zweiten Teil kommt mit der Wahl! Ich jedenfalls spare schon mal für CARE-Pakete für Christine, ihren Mann und vermutlich auch Sonic Youth („Freitag, der 13.“). Sicher ist sicher.

Vielleicht hilft ein FreitagderDreizehntekontrastprogramm? Fight Fright!?! Kann heute sein:
Guido »Ihr kauft mir den Schneid nicht ab!« Westerwelle, der nach Baku/Aserbaidschan schaut und sagt: »Hömma! Frieden is`!« oder so ähnlich. Es ist ja bald Songcontest in Baku und in Aserbaidschan gibt es nicht so viele Menschenrechte. Das hat sich rumgesprochen mittlerweile. Und deshalb ist es wichtig, dass Einer (1) in der Öffentlichkeit der Öffentlichkeit mal sagt, was wo los ist. In Libyen hat es ja nicht soooo gut geklappt, aber in Baku sieht es besser aus. In Baku ist ja jetzt auch nicht richtig Bürgerkrieg, nur ein bisschen Diktatur. Aber es sind ja auch bald wieder Wahlen in Deutschland und da muss die Politik sich vorausschauend einschalten. Wie sieht es eigentlich mit den Waffenexporten von Deutschland nach Syrien und in die restliche Welt aus?

Vor lauter Schreck fällt mir nichts ein.
Das ist kein gutes Kontrastprogramm!

Doch wieder ein gruseliger Freitag, der 13.

13. April 2012

Werbeanzeigen