Tag Archives: Gut abgelenkt

GUT ABGELENKT

25 Nov

Mit »Sarah & Marc« und dem Typen von »SAW 1 bis gefühlte 22« und den Irre-Verstrahlten von »THE HILLS HAVE EYES 1 + 2«!

Wenn es Ihnen mal schlecht geht oder Sie nicht gut drauf sind ODER IRGENDWAS, dann empfehle ich Ihnen etwas. Ich habe es selbst entdeckt. Ich war verzweifelt und lungerte mit einer Flasche Sekt im Internet herum. Youtube. Ich weiß nicht mehr, warum ich »Sarah & Marx in love« eingegeben habe, aber plötzlich lief es. Ich weiß nur noch, dass ich mich fremdgeschämt habe, als ich eine Folge mal im TV sah, als das alles gerade anlief. Und ich hatte Mitleid mit Maak! Puh. Aber egal: Trost durch Doofe.

In der Folge, die ich im Internet sah, haben die Beiden mit ihren Freunden ein Lagerfeuer an einem See gemacht, und Marki und seine Freunde haben ausgeheckt, sich als Zombies zu verkleiden und Sahara und die Mädchen am Feuer zu erschrecken. Hat so mittel geklappt. Zuvor kam noch am Nachmittag die Feuerwehr mit allen Mann und in voller Montur vorbei, weil das Lagerfeuer verboten war. Eigentlich. Aber das TV war ja da mit Prominenten und so durfte das Feuer bleiben und niemand musste Strafe zahlen, wie im richtigen Leben.

Auf jeden Fall habe ich mich nach dem Zombieangriff gelangweilt und wurde schon wieder traurig und da dachte ich, ich guck mal bei »SAW« rein. Das finde ich hochinteressant. Wer denkt sich so was aus? Wie auch in »SIEBEN«, sehr interessant und voll aus dem Leben. Das gibt es ja auch in echt. Mit zugetackerten Körperöffnungen und Blut und Tränen und Spannung! Aber ohne Schoko. Das war fast zu viel Horror! Stell dir mal vor, so was passiert dir oder mir! Neee! So beschloss ich zu Abwechslung kurz mal bei den Opfern von »THE HILLS HAVE EYES« reinzuschauen. Puh auch hier! Ich verstehe allerdings nie, warum Leute, die komisch sind und komische Familienmitglieder haben und komische Autos, die kurz vor der Selbstauflösung stehen, mitten durch Wüsten oder irre trillionen-quadratmetergroße Waldgebiete ohne menschliche Bewohnung und unerforscht (was Quatsch ist, denn es ist Amerika, Hallo???) fahren oder einfach abbiegen, wo se` wollen   –  wie in »WRONG TURN« – und dann heulen, weil se` sterben. Selbst schuld, wenn sie dann in der Mitte durchgehackt oder mit Pfeilen beschossen werden und anschließend aufgegessen. Auch hier Gekreische und hässliche Menschen und Zombies. Dann doch lieber zurück zu Max & Moritz in Love! Obwohl. Mal fast nüchtern betrachtet, ist nicht nur das Gekreische ähnlich. Anschließend, ich muss ja auf dem Laufenden bleiben, habe ich noch den Trailer zum autobiografischen Bushido-Film (Warum kann den jetzt auf einmal jeder leiden???) angeschaut und während der lief, wurde Gebrauchtwagen-Werbung eingeblendet. So was kommt von so was.

Auf jeden Fall hat auch die Flasche Sekt ihr übriges getan, so dass der Abend doch noch ok wurde. Ich hatte keine Alpträume und am nächsten Tag keinen Kater und war nicht mehr traurig. Nur mein Nachbar meinte, aus meiner Wohnung seien komische Geräusche gekommen, »irgendwie Säge-  und Grabgeräusche«. Ich wohne im 2. Stock. Ich krümmer` mich drum.

Februar 2010