Tag Archives: bar

The bar is a beautiful place – Ryan Adams

11 Jul

oder: Hurra, bald ist wieder Freitag, der 13.!!!

Leute,
heute eine Folge, die so nicht vorhersehbar war! Und das trotz des Wissens, dass das Leben sowieso macht, was es will. Hat man so was schon gesehen?!

Ja.

Aber ich wollte im Zusammenhang mit F13 mal einen schönen Titel nehmen.
Und weil ich Säcke voller Beschwerdebriefe (und Unterwäsche, hallo???) erhalten habe und der Briefträger sauer ist und ich mich gefälligst positiv dem Leben zuwenden soll (sagen alle) – und keinen Stress mit der Post haben will, schreibe ich hiermit heute eine ODE AN FREITAG, DEN 13. Denn das Leben ist nicht nur Freitag13! Sondern schön!!!

Frei nach dem berühmten Lied der berühmten Band:

»Dass wir unser Leben lieben, so schwer es auch ist.
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde, die sich dreht«
(nach »Die Schönheit der Chance« von Tomte)

Natürlich hat dieser Text eine Ursache, denn ich schreibe ja nicht aus Spaß »Hey, alles toll!«, sondern sah ein Plakat, auf dem mit Freitag, dem 13., geworben wird.
Es geht um Kunst.
Bildhauerei ist auch dabei!!! Verschiedene Werke verschiedener Künstler werden vorgestellt und das Haus hat »Tag der offenen Tür«. Ich begrüße das! Außerdem und für einen Moment kann es doch ein F13 sein, der GUT ist und entgegen seines Rufs wirkt.
Und da Kunst die Eigenschaft haben sollte, uns nervös zu machen (Susan Sontag), FREUE ICH MICH AUF DIESEN 13. FREITAG!

Das wollte ich nur kurz mitteilen.
Möchte aber trotzdem und fernab von meiner Jammerei auf hohem Niveau auf die ein und andere Menschenrechtsorganisation und in der Tat auch auf die für Tiere hinweisen. Ich lebe ja nicht alleine auf der Welt herum.

Bitte keine Unterwäsche mehr schicken.

11. Juli 2012