Liu Xiaobo. Freitag, der 14.

14 Jul

Heute ist Freitag, der 14., und das allein reicht völlig.

Die Menschheit und Wolfgang Bosbach sind schon mal aufgestanden und rausgegangen.
Das hält ja keiner mehr aus.

Nazis wollen irgendwo in Thüringen protestieren.

Deniz Yücel ist immer noch im Gefängnis.

Chris Cornell ist immer noch tot.

Und

Liu Xiaobo ist in China gestorben.

Und seine Frau Liu Xia steht immer noch unter Hausarrest.
Was wird mit ihr geschehen?
Kann man da nichts tun?

Dann lieber einen echten Freitag, den 13.

Der kann gar nicht so schlimm sein!

 

14. Juli 2017

(Wolfgang B. verließ aus Protest die Maischberger-Talk Show (vom 12. Juli 2017; G20 in Hamburg und Jutta Ditfurth im Studio) und Liu Xiaobo ist Friedensnobelpreisträger und regimekritischer Schriftsteller in China. War.)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.