Test

17 Jul

17.7.17!

Liu Xiaobo. Freitag, der 14.

14 Jul

Heute ist Freitag, der 14., und das allein reicht völlig.

Die Menschheit und Wolfgang Bosbach sind schon mal aufgestanden und rausgegangen.
Das hält ja keiner mehr aus.

Nazis wollen irgendwo in Thüringen protestieren.

Deniz Yücel ist immer noch im Gefängnis.

Chris Cornell ist immer noch tot.

Und

Liu Xiaobo ist in China gestorben.

Und seine Frau Liu Xia steht immer noch unter Hausarrest.
Was wird mit ihr geschehen?
Kann man da nichts tun?

Dann lieber einen echten Freitag, den 13.

Der kann gar nicht so schlimm sein!

 

14. Juli 2017

(Wolfgang B. verließ aus Protest die Maischberger-Talk Show (vom 12. Juli 2017; G20 in Hamburg und Jutta Ditfurth im Studio) und Liu Xiaobo ist Friedensnobelpreisträger und regimekritischer Schriftsteller in China. War.)

Was wirklich wichtig ist

13 Jul

The L WORD kommt zurück auf den Bildschirm.

Schöne Frauen, die sich küssen!

Da kann ja wohl keiner was gegen haben.
(Und wenn doch: Einfach umschalten.)

13. Juli 2017

In eigener Sache – PRIDE 2017

12 Jul

Liebe heterosexuelle Menschen,

in aller Kürze, weil es theoretisch keiner mehr hören kann, es aber praktisch so lange gesagt werden muss, bis alle Bescheid wissen:

Der homosexuelle Mensch ist auch nur ein Mensch wie du und ich.

Wir müssen es so lange sagen, bis sich keiner mehr dran stört und wir über die Straßen, zum Beispiel Berlins oder in irgendeinem kleinen Dorf auf dem Land, gehen können, Hand in Hand und womöglich noch mit Küsschen,

OHNE

beleidigt, angespuckt, getreten, zusammengeschlagen, vergewaltigt oder umgebracht

zu werden.

Das wäre sehr schön.

Wir müssen es so lange sagen, bis es euch, liebe heteronormativen Privilegierten, aus den Ohren kommt, und zwar so lange, bis ihr etwas verstanden habt und sich

niemand, niemand, niemand

mehr aufregt.

In Folgenden lose Gründe, warum die sogenannte homosexuelle Minderheit auch im Jahr 2017 laut werden muss:

Weil es immer noch Diskriminierung homosexueller Menschen gibt, weil es Homophobie gibt und Gefängnis- und Todesstrafen in viel zu vielen (Urlaubs-)Ländern.

Wie würden Sie sich fühlen?

STONEWALL WAS A RIOT.
Wir sind trotzdem für Frieden & Liebe und erinnern in Demut.
Stonewall was a riot. Übrigens nicht nur für Homosexuelle.

DieWeiler wünscht allen Menschen einen wunderbaren PRIDE und ein entspanntes Jahr mit Lebensfreude!

12. Juli 2017

Grün (Naturbereich!)

11 Jul

Es ist Sommer und es gibt so viele schöne verschiedene Grünheiten in der freien Natur – das Herz geht auf.

Mit Wind!

In der Sonne auf der Wiese schallern Grillen.

Das Gras ist fast verbrannt, könnte also ruhig bald regnen. »Nötig isset ja.«

Wenn das Licht aus ist, kommen die Glühwürmchen. Zwei Stück. Grün-gelb.

(Und Fledermäuse, aber die gehören in den Freitag 13.-Bereich.)

A Ruh` is`.

»Die Farbe Grün fördert Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz und Zufriedenheit«, sagt das Internet*. Und Entspannung.

Also schnell Grün & Ruhe tanken.

Ist die Welt noch zu retten?
Neihen!

Aber es gibt Hoffnung.
Und die stirbt ja bekanntlich zuletzt.

 

Quelle:

*https://www.lichtkreis.at/wissenswelten/welt-der-farben/die-farbe-gr%C3%BCn/

11. Juli 2017

Worte: Namen & Schnäuzer

10 Jul

Die Namen auf der Mitarbeiterliste im Team von Donald Trump lesen sich wie aus einem großen amerikanischen Spielfilm (Kriminal! Mafia womöglich):

Spicer, Sessions, Fynn, Bannon, Acosta, Kushner, Conway (minus Comey und McMaster) …

Das ist jedoch nur eine Auswahl der wichtigen Peoples in the US of A.
(Und noch:

Robert Lighthizer.

Hihi … Er ist aber »nur« Handelsbeauftragter und hat sich noch nix zu Schulden kommen lassen. Sieht man dem Namen schon fast an.)

Vielleicht sind das ja alles kluge, grundgute und liebenswürdige Menschen. Obacht, denn hier darf man nichts übers Knie brechen, weil im Moment und aufgrund der aktuellen Weltlage gerade niemand mehr Amerika mag. Namen sind keine Eigenschaften!

Es gibt ja die Theorie, dass die schlimmsten Verbrecher häufig Schnäuzer tragen: Hitler, Stalin, Hussein, Erdogan, Assad … Verschwörungstheorie Schnäuzerproblematik.
Doch Einhalt: Es gibt auch gute Schnäuzerträger.

Mit Namen und Schnäuzern, kurz: mit Worten, kann viel Unglück geschehen.

Gerade heutzutage, wo doch alles einmal gesagt werden muss. (Auf wessen Kosten nochmal?) Unterhalb der Gürtellinie. Statt zu »kommunizieren«, am besten miteinander und in moderatem Tonfall. Die hohe Redekunst. Menschen können das. Oft erst, wenn einer tot ist. Dann ist es meist zu spät. Oder sie haben sich im besten Fall vorher auf eine gemeinsame Definition der entsprechenden Worte geeinigt und wissen, was sie meinen, wenn sie etwas sagen, und verstehen, was das Gegenüber meint (weil die Worte für alle die gleiche Bedeutung haben; vergleiche Politikersprache, Genderproblematik oder einfach die Verwendung von Worten in der Familie, im Beruf, im Alltag).

Mit Namen und Schnäuzern kann viel Unglück geschehen.

Auch am Abend.
Wieso ist Frank Plasberg fast JEDEN Abend im Fernsehen zu sehen? Mit seiner Frau?!
Was???
Und warum tritt die Kelly Family wieder auf? Mit eigenem Nachwuchs. Der auch singt!
Das ist alles gar nicht schlimm. Aber es ist so.

PS
Im Rheinland gibt es ab September für die Einheimischen dort Jod. Umsonst. Wegen Tihange. Das ist ein belgisches Kernkraftwerk an der Grenze zu Nordrhein Westfalen. Und wenn das hochgeht, weil es so kaputt ist, wie alle seit ca. 3.000 Jahren wissen, aber niemand unternimmt etwas, außer den Menschen, die dort leben, aber ihnen fehlen offenbar die richtigen Worte, dann haben die Rheinländer schon mit Jod vorgebeugt gegen Radioactivity! Dann sind alle Körperzellen voll mit gutem Jod und die Radioaktivität hat keinen Platz mehr, um sich hinterhältig einzunisten.

Wenn bis September alles ruhig bleibt, ist das doch gut.

10. Juli 2017

Die Wahrheit

16 Feb

Die Wahrheit 2017

ist irgendwo da draußen.
liegt immer im Auge des Betrachters.
steht auf einer Seite der taz.
ist kontinental-politisch-gesellschaftlich bemerkenswert situationselastisch.

ist FAKE u-n-d gelogen.
besteht aus alternativen und postfaktischen Fakten.
ist ein Witz.
ist wahr, wenn sie wahr ist (»Wahr ist was wahr ist« von Die Sterne auf »Irres Licht«).
ist meine Wahrheit.
ist deine Wahrheit.
ist immer vom Licht abhängig (auch von dem im Kopf).

ist »die Übereinstimmung einer Aussage mit der Sache, über die sie gemacht wird«, sagt der Duden.
wird völlig überbewertet.
ist selbst Schuld.

Das meiste kann überlebt werden.

IT`S TRUE!

16. Februar 2017